Ev’rybody’s Talkin ‘bout:
Europism, Euroism, Ouzoism,
Partyism, Poorism, Pleitism,
Fuckism, Facebookism, Foolism,
Ism, Ism, Ism, Ism
All We Are Saying Is Give Greece A Chance
All We Are Saying Is Give Greece A Chance
 
   

Unser 12er-Motto polarisierte. "Ist denn der TC pleite und braucht Kohle?" - so wurde schon gefrotzelt. Auf den Solidarpakt unserer TC-Party-Gänger waren wir dann schon angewiesen,
denn beim Zeus: Nicht mal ein g'scheites Wetter bringen die Griechen mehr zusammen. Die Götter weinten von da oben, was das Zeug hielt. Und so oft wir auch das Orakel vom Handy, die Wetter-App, anriefen:
Der Abensberger Party-Olymp blieb in Wolken und sorgte für humides Feierklima. Wenigstens gelang es den Party-Zerberussen, ein exakt terminiertes Trocken-Fenster freizubellen für die Dauer des Tennis-Schaukampfs,
wo mit der Weltranglisten-Nr. 430 Marc Sieber das bisher höchste Kaliber beim TC Station machte. Die Sonne war sogar so abgebrannt, dass selbst ein Rettungsschirm nicht mehr half und die Party-Troika eine Feier-Akropolis
in Form eines Zeltes erbauen ließ. Die wiederum bedeutete zusammen mit der kurzfristigen DJ-Rouchade auch das Aus für das ursprünglich als ?ros-Center gedachte Party-Separée in der Herren-Umkleide.
Und weil dann doch rund 500 Party-Griechen auf die Straße gingen und beim TC für das Recht auf Party auch bei Regen demonstrierten, und weil sie das alles freidlich taten, und weil Capatain Skeech & The ShrimpShackShooters
dankenswerterweise zum Umrechnungspreis Drachme=Euro spielten, und weil auch Edi the Zorba und seine Sirenen mit Knofelkost Schritt für Schritt die Regen-Vampire verjagte und dabei auch noch Abensbergs Edel-Grieche El Greco Wassili einband,
bekamm auch diese TC-Party in blau-weißen Farben einen mediteranen Zauber, der erst zu ganz früher Morgenstunde verflog. Und darum wird es auch 2013 wieder eine Neuauflage geben, garantiert wieder mit Nixos ? Eintritt -
was manche dieses Mal sogar als politisches Statement der TC-Party interpretierten. Bis dahin wird wohl auch Facebook unserem Party-CEO Thomassos wieder eine Chance geben, denn im Vorfeld der 12er-Party hat ihn ja FB-Gott
Zuckerberg ob seines agressiven PRism mit einem Freundschafts-Anfrage-Bann belegt. Und daher warten wir zwar nicht auf die göttliche Eingebung, sondern eben noch immer auf den 1000. Freund der TC-Party.
Aber auch der Countdown dafür läuft schon ...

Impressionen von Umsonst & Draussen VIII